Unser Schulprofil

Lage

Unsere staatliche Grundschule ist idyllisch gelegen zwischen dem Dorf Bernried am Starnberger See und dem Park der Wilhelmina Busch-Woods-Stiftung. Unsere Schülerstruktur setzt sich zusammen aus „Dorfkindern“ der seit Generationen ortsansässigen Familien, den hinzugezogenen Familien gehobenen Mittelstandes und den Kindern der in der Touristik beschäftigten Saisonarbeiter mit Migrationshintergrund.

Unsere Schüler gelangen zu Fuß in die Schule. Die Auffahrtsstraße zur Schule ist für Kraftfahrzeuge gesperrt, außerdem sichern ehrenamtliche Schulweghelfer aus der Elternschaft morgens eine Querung der Staatsstraße ab.

 

Kollegium

An unserer Schule arbeiten 4 Klassenlehrerinnen (davon eine LAA2), 3 Z-Lehrerinnen in Teilzeit, 1 WTG-Lehrkraft und 2 ReligionslehrerInnen. 1 Lehrkraft ist in diesem Schuljahr in der „Mobilen Reserve“, hat aber ihre Stammschule an der GS Bernried. Zu unserem Team gehören auch die 4 Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung. Im Rahmen der Ausbildung unserer LAA arbeiten wir mit dem Seminar zusammen.

 

Schüler

Ca. 80 Schüler werden an der GS unterrichtet. Fast alle stammen aus Bernried. Beinahe 19 % unserer Schüler haben Migrationshintergrund. Kein Kind hat sonderpädagogischen Förderbedarf.

Kinder mit Lernschwierigkeiten fördern wir in Zusammenarbeit mit dem MSD des SFZ Penzberg, zudem besteht eine Kooperation mit der Fünf-Seen-Schule in Starnberg.

 

Kooperation mit Kindertagesstätten

Die Pflege der Partnerschaft zwischen Kindertagesstätten und Schule ist uns wichtig. So finden in Kooperation mit dem Kinderhaus Bernried und dem Waldkindergarten „Die Frischlinge“ ein Vorkurs 240 und regelmäßige BIF-Stunden statt.

Für die syrischen Flüchtlingskinder bieten wir kostenlos Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe und ein Sprachförderprogramm an.

 

Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung bietet unseren Schülern im Anschluss an den Unterricht eine nach professionellem Konzept erstellte, erweiterte Mittagsbetreuung mit warmem Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung bis 16.30 Uhr an.

Als Einrichtung, in der sich ca. 30 % unserer Schüler teils bis 16.30 Uhr aufhalten, legen wir Wert auf Bildung, Erziehung und eine Atmosphäre der Geborgenheit. Unser Ziel ist eine qualitativ hochwertige, kindgerechte Gesamtbetreuung. So haben wir in unseren Arbeitsgemeinschaften in Kooperation mit den Schülereltern, der Musikschule, dem Sportverein und v.a. der Mittagsbetreuung feste musische, naturpädagogische, erlebnispädagogische, sprachliche aber auch sportpädagogische Angebote geschaffen, die unsere Schüler fördern, jedoch nicht arbeitsbetont sind und zugleich einen Ausgleich für den Unterrichtstag schaffen. 

 

Draußenschule

Unser einzigartiger Schulstandort macht es möglich, viel Unterricht nach draußen, an reale Lernorte zu verlegen. Nach umfassender Kooperation mit der Technischen Universität München unterrichten wir seit dem Schuljahr 2014/15 außerschulischen Lernorten. Ziel ist es, unseren Schülern im Lern- und Bildungsprozess ganzheitliche (Natur-)Erfahrungen im sozialen, ökonomischen, politischen und geographischen Kontext Bernrieds und seiner näheren Umgebung zu ermöglichen.

 

Geplanter Umbau

Seit einigen Jahren planen wir in Kooperation mit unserem Sachaufwandsträger, der Gemeinde Bernried, den Um- und Neubau der Grundschule Bernried. Unser Wunsch ist, ein zukunftsfähiges, für junge Familien attraktives Haus für Kinder zu schaffen, in dem das Kinderhaus Bernried unter der Trägerschaft der Kinderhilfe und die Grundschule in einer Einheit verbunden sind. Die Schulräume sollen als Lernhaus gestaltet werden, in denen ein offener, moderner Unterricht möglich ist.

 

 

 

Der Elternabend für die zukünftigen Erstklässler am 23.06.2020 entfällt.

 

Informationen zum Umgang mit Corona aus schulischer Sicht
Schreiben an Erziehungsberechtigte Schul[...]
Microsoft Word-Dokument [34.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Grundschule Bernried, Starnberger See